Weiterbildung NaturlehrerIn (WaldpädagogIn)

Was erwartet Sie?

Natur- und Waldkindergärten sind im Trend. Regelkindergärten führen zunehmend Naturprojekte durch und die Schulen sowie andere Kinder- und Jugendeinrichtungen sind mehr denn je gefragt, ihre Bildungsinhalte in die Natur zu verlegen, wobei der unmittelbare Kontakt zur Natur allein nicht mehr ausreicht, um jungen Menschen eine altersgemäße Bildung zu ermöglichen. An die Qualität der pädagogischen Arbeit in der Natur sind hohe Anforderungen gestellt. Für diese naturbezogene Bildung bietet die GNU e.V. eine qualifizierte Weiterbildung zum/zur NaturlehrerIn an.

Menschen, denen eine sinnvolle Naturbildung in ihrem Alltag ein wichtiges Anliegen ist, erhalten mit diesem Angebot professionelle Impulse z.B. für ihr berufliches Weiterkommen, erwerben methodisch-didaktische Fähigkeiten, erhalten kind- und jugendgerechte pädagogische Grundlagen sowie naturpraktisches Basiswissen. Die TeilnehmerInnen werden dazu befähigt Naturbildungsmaßnahmen zu konzipieren, durchzuführen und auszuwerten.

Termine

20. – 22.10.2017

Natur- und Waldpädagogik, Teil 1

  • Wie Kinder und Jugendliche in der Natur lernen
  • Praktische und methodische Kompetenzen in der Naturbildung
  • Das Spiel als Zugang zur Natur und zum Menschen
  • Ziele und Arbeitsweisen einer prozessorientierten Naturbildung
  • Basiswissen in Naturkunde und Naturlehre
19. – 21.01.2018

Werkstatt Natur

  • Schnitzen mit Wildholz und altes Holzhandwerk im Wald
  • Bau von Naturholzinstrumenten
  • NaturLandArt – Wächterpfähle und Schutzstelen
  • Kreativwerkstatt mit Farben, Formen und Düften
02. – 04.03.2018

Erlebnispädagogik, Teil 1

  • Wildniswissen und Steinzeittechniken in der Natur
  • Abenteueraktionen und Abenteuerspiele
  • Naturführer mit Karte, Kompass und GPS
27. – 29.04.2018

Erlebnispädagogik, Teil 2

  • Praxis des Baumkletterns, und Niedrigseilgärten im Wald
  • Möglichkeiten der Gewaltprävention für Kinder und Jugendliche in der Natur
  • Wildniswandern und Natur Teaching
29.06. – 01.07.2018

Natur- und Waldpädagogik, Teil 2

  • Praktische Grundlagen in Biologie, Geologie, Meteorologie und Astronomie
  • Naturphänomene und Experimentierwerkstatt
  • Wahrnehmung und Naturerfahrung von Lebensräumen, Pflanzen und Tieren
  • Heilkräuterkunde und essbare Natur
  • Basiswissen Naturschutz
  • Naturerleben und Naturspiele
14. – 16.09.2018

Psychomotorik und Heilpädagogik

  • Bewegungsbaustelle Natur
  • Natur- und Landschaftsstrukturen in der Psychomotorik
  • Körperliche und seelische Aspekte der Naturbildung
  • Emotionale, psychische und physische Entwicklung des jungen Menschen in der Natur
19. – 21.10.2018

Naturbildung im Medium

  • Naturrituale und Naturmeditation
  • Natur in Literatur, Märchen, Geschichten, Musik und Liedern
  • Spiel & Theater / Puppen & Maskenspiel
23. – 25.11.2018

Gruppendynamik und Gruppenpädagogik

  • Pädagogische Grundlagen für die Arbeit mit unterschiedlichen Gruppen in der Natur
  • Gruppendynamische Prozesse wahrnehmen und lenken
  • Projektplanung, Organisation und Durchführung naturpädagogischer Veranstaltungen

Infos + Anmeldung

Leitung
Rudolf Hettich
Umweltpädagoge, NaturSpielRaumPlaner, Erlebnispädagoge, Spieltherapeut, Naturfotograf und Buchautor.
Leiter der freien Bildungseinrichtung GNU (Gesellschaft für Natur- und Umwelterziehung e.V.), des Verlags Rudolf Hettich, Leiter von natürlich & anders (Spielraumgestaltung Hettich) und der Schule für Schöpferische Erziehung.


Veranstaltungsort
Forstliches Bildungszentrum, 89551 Königsbronn


Teilnahmegebühr
Die Kosten belaufen sich auf 1.250,- €. Fahrt, Unterkunft und Verpflegung tragen die TeilnehmerInnen.


Teilnehmerkreis
LehrerInnen, ErzieherInnen, Eltern, FörsterInnen, SozialpädagogInnen, HeilpädagogInnen, Multiplikatoren von Naturschutzverbänden und Vereinen, LeiterInnen von Kinder- und Jugendgruppen, MitarbeiterInnen von Natur- und Umweltzentren sowie alle Interessierte


Aufbau und Dauer
Die Weiterbildung zum/zur NaturlehrerIn umfasst 20 Tage im Zeitraum von 14 Monaten und gliedert sich in 8 Module.
Beginn: Freitag 16.00 Uhr
Ende: Sonntag 14.00 Uhr
Übernachtung: Forstliches Bildungszentrum, 89551 Königsbronn (ca. 35,- € je Wochenende)


Zertifikat
Die TeilnehmerInnen erhalten nach Abschluss ein Zertifikat „NaturlehrerIn“ (8 Module) und Zertifikat „Waldpädagogik" (5 Module), das über Art, Inhalt und Umfang der Weiterbildung Auskunft gibt.


Anmeldung
Ihre Anmeldung senden Sie per E-Mail, Fax oder Post an die GNU e.V.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.



Veranstalter
Gesellschaft für Natur- und Umwelterziehung e.V. (GNU)
Rudolf Hettich
Fichtenstraße 12
D-73550 Wissgoldingen

Telefon / Fax    +49 (0)7162 / 252 50
Mobil   +49 (0)172 / 730 079 7
E-Mail