Weiterbildung NaturlehrerIn (Waldpädagoge / Waldpädagogin) 2019/20

Was erwartet Sie?

Natur- und Waldkindergärten sind im Trend. Regelkindergärten führen zunehmend Naturprojekte durch und die Schulen sowie andere Kinder- und Jugendeinrichtungen sind mehr denn je gefragt, ihre Bildungsinhalte in die Natur zu verlegen, wobei der unmittelbare Kontakt zur Natur allein nicht mehr ausreicht, um jungen Menschen eine altersgemäße Bildung zu ermöglichen. An die Qualität der pädagogischen Arbeit in der Natur sind hohe Anforderungen gestellt. Für diese naturbezogene Bildung bietet die GNU e.V. eine qualifizierte Weiterbildung Naturlehrer/in/Waldpädagog/in an.


Menschen, denen eine sinnvolle Naturbildung in ihrem Alltag ein wichtiges Anliegen ist, erhalten mit diesem Angebot professionelle Impulse z.B. für ihr berufliches Weiterkommen, erwerben methodisch-didaktische Fähigkeiten, erhalten kind- und jugendgerechte pädagogische Grundlagen sowie naturpraktisches Basiswissen. Die Teilnehmer/innen werden dazu befähigt Naturbildungsmaßnahmen zu konzipieren, durchzuführen und auszuwerten.

NEU: Zwei Zertifikate für eine Weiterbildung
Nach der vollständigen und erfolgreichen Teilnahme an der Weiterbildung erhalten die Teilnehmer/innen das Zertifikat Waldpädagog/in (Termine 1 – 5) und das Zertifikat Naturlehrer/in (Termine 1 – 8).

Termine

Modul 1: 24. – 26.05.2019

Die Wirkung von Wald & Natur auf das Leben des Kindes

  • Emotionale, psychische und physische Entwicklung des Kindes im Wald
  • Vom Urspiel der Kinder lernen – Potenzial für ein sozialpädagogisches Handeln
  • Die kindlichen Urformen der Waldbegegnung
  • Das Kind und sein Verhältnis zu Tier und Pflanze
  • Vom tieferen Sinn des Spielens mit dem Einfachen und Elementaren
  • Naturkunde und Naturlehre
  • Psychische Wirkung von Wald und Natur auf Erwachsene
  • Reflexion und Weiterentwicklung des eigenen Zugangs zur Waldpädagogik
Modul 2: 19. – 21.07.2019

Grundlagen und Basiswissen in Wald und Natur

  • Unbekanntes in Strauch, Baum und Wald
  • Vögel, Vogelstimmen und Tierspuren
  • Geologie, Wetterkunde und Sternenhimmel
  • Naturphänomene und Experimentierwerkstatt im Wald
  • Die Welt der Blumen, Gräser, Pilze, Moose und Flechten
  • Im Reich der Käfer, Schmetterlinge und Insekten
  • Vom Giftigen und Ungiftigen in der Natur
  • Heilkräuterkunde und Naturapotheke
  • Basiswissen Naturschutz
  • Der Waldrucksack
  • Der ökologische Fußabdruck von Waldprojekten
Modul 3: 20. – 22.09.2019

Werkstatt Natur

  • Das kleine 1x1 des Schnitzens mit Wildholz
  • Aufbau und Grundausstattung einer Schnitzwerkstatt im Wald
  • Naturkunde für NaturHandWerkerInnen
  • Schnitzen von Naturholzinstrumenten und Naturspielzeugen aus der Hecke
  • Kreatives Tun mit Naturmaterial, Schnitzabfällen, ...
  • NaturLandArt – Wächterpfähle und Schutzstelen
Modul 4: 08. – 10.11.2019

Wald und Natur in Märchen, Geschichten und Liedern

  • Spiel & Theater / Puppen & Maskenspiel
  • Naturmusik im Wald
  • Naturgeschichten und Märchen im Leben des Kindes
  • Symbolverständnis in Tier- und Pflanzenmärchen
  • Praktische Anleitung zum Erzählen von Märchen und Geschichten
  • Naturrituale und Naturmeditation
Modul 5: 24. – 26.01.2020

Wald- und Naturspiele

  • Arten und Hintergründe verschiedener Formen von Naturspielen
  • Spielentwicklungsphasen
  • Naturerfahrungs-, Bestimmungs- und Abenteuerspiele in Wald und Natur
  • Baum- und Holzspiele
  • Spielanregungen zum Selbermachen
  • Achtsamkeits- und Wahrnehmungsübungen mit Kindern und Erwachsenen in der Natur
  • Emotionale, psychische und physische Entwicklung des jungen Menschen in der Natur
Modul 6: 24. – 26.04.2020

Erlebnispädagogik, Teil 1

  • Wildniswissen und Steinzeittechniken in der Natur
  • Abenteueraktionen und Abenteuerspiele
  • Naturführer mit Karte, Kompass und GPS
  • Wildnispädagogik für Schulen
Modul 7: 17. – 19.07.2020

Erlebnispädagogik, Teil 2

  • Spannung zwischen Bäumen – DIN-gerechte Niederseilgärten in der Waldpädagogik
  • Möglichkeiten der Gewaltprävention für Kinder und Jugendliche in der Natur
  • Wildniswandern und NaturTeaching
Modul 8: 25. – 27.09.2020

Gruppendynamik und Gruppenpädagogik

  • Pädagogische Grundlagen für die Arbeit mit unterschiedlichen Gruppen in der Natur
  • Gruppendynamische Prozesse wahrnehmen und lenken
  • Projektplanung, Organisation und Durchführung naturpädagogischer Veranstaltungen

Infos + Anmeldung

Leitung
Rudolf Hettich
Umweltpädagoge, NaturSpielRaumPlaner, Erlebnispädagoge, Spieltherapeut, Naturfotograf und Buchautor.
Leiter der freien Bildungseinrichtung GNU (Gesellschaft für Natur- und Umwelterziehung e.V.), des Verlags Rudolf Hettich, Leiter von natürlich & anders (Spielraumgestaltung Hettich) und der Schule für Schöpferische Erziehung.


Veranstaltungsort
D-73550 Wissgoldingen, NaturRaumAtelier und Seminarraum


Teilnahmegebühr
Waldpädagog/in (Termin 1 – 5)

930,- Euro,
bei Anmeldung bis 3 Monate vor Kursbeginn 880,- €, Frühbucher-Rabatt

Naturlehrer/in (Termin 1 – 8)

1 490,- Euro,
bei Anmeldung bis 3 Monate vor Kursbeginn 1 440,- €, Frühbucher-Rabatt


Teilnehmerkreis
Lehrer/innen, Erzieher/innen, Eltern, Förster/innen, Sozialpädagog/innen, Mitarbeiter/innen der Kinder- und Jugendhilfe, Heilpädagog/innen, Multiplikatoren von Naturschutzverbänden und Vereinen, Leiter/innen von Kinder- und Jugendgruppen, Mitarbeiter/innen von Natur- und Umweltzentren, sowie alle Interessierte.


Zeitumfang am Wochenende
Freitag 16.00 – 20.00 Uhr
Samstag 09.00 – 18.00 Uhr
Sonntag 09.00 – 14.00 Uhr


Zertifikat
Die Teilnehmer/innen erhalten nach Abschluss ein Zertifikat Naturlehrer/in (8 Module) und Zertifikat Waldpädagog/in (5 Module), das über Art, Inhalt und Umfang der Weiterbildung Auskunft gibt.


Anmeldung
Ihre Anmeldung senden Sie per E-Mail, Fax oder Post an die GNU e.V.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.



Veranstalter
Gesellschaft für Natur- und Umwelterziehung e.V. (GNU)
Rudolf Hettich
Fichtenstraße 12
D-73550 Wissgoldingen

Telefon / Fax    +49 (0)7162 / 252 50
Mobil   +49 (0)172 / 730 079 7
E-Mail  
Internet  

www.hettich-umweltpaedagogik.de