Fortbildung Kleinstkind-Pädagogik (U3), Österreich

Was erwartet Sie?

Die außerfamiliäre Betreuung und frühe Bildung von Kindern unter 3 Jahren bestimmt die aktuelle familien- und bildungspolitische Diskussion. Kindergärten und Krippen reagieren nun auf das im Jahre 2004 in Kraft getretene Gesetz (TAG – Gesetz zum qualitätsorientierten und bedarfsgerechten Ausbau der Tagesbetreuung für Kinder). Viele Einrichtungen nehmen Zweijährige in ihre Gruppen auf, es entstehen immer mehr Krippen für Kinder ab dem ersten Lebensjahr.

Dieser Entwicklung stellen sich auch Waldkindergärten und -krippen, um den zukünftigen Anforderungen gerecht werden zu können. Gleichzeitig werden Naturerfahrungen für Kinder immer stärker als entscheidende Grundlage erkannt für eine gesunde Entwicklung. Tägliche Spaziergänge oder regelmäßige Waldtage gehören zunehmend zum Angebot von Kindertageseinrichtungen.

Naturspielkinder unter 3 Jahren brauchen allerdings andere Bedingungen und Angebote als die älteren. Sie sollen nicht nur  mit den Großen „mitlaufen“, sondern eine spezifische frühkindliche Entwicklungsbegleitung erfahren. Die Fortbildung „Naturpädagogik für Kinder unter 3 Jahren“ vermittelt Grundlagen und praktische Beispiele einer altersgemäßen und am Kind orientierten „Bildung von Anfang an“ in Wald und Wiesen.

Termine

14. – 16.07.2017

Thema: Kinder (1 bis ca. 3 Jahren) in Wald und Natur

  • Einführendes für die naturnahe Krippen-/Tagesmütterarbeit sowie Eltern-Kind-Gruppen in Wald und Natur
  • Sicherheit auf mehreren Ebenen: Bindung, Beziehung und Autonomie
  • Welche Bedürfnisse sind zentral?
  • Die freie Bewegungsentwicklung des Kindes begleiten
  • Welche Spielentwicklungsphasen fallen in diese Altersgruppe?
  • Im Zentrum steht die Ich-Entwicklung > wie kann ich diese draußen respektvoll begleiten?
  • Naturnahe Außenraumgestaltung
  • Ausrüstungsfragen

Infos + Anmeldung

Leitung
Mag.a Birgit Blochberger
Studium Pädagogik/Heilpäd./Gruppendynamik. Achtsamkeits- und lösungsorientierte Arbeit in den Bereichen: Coaching & Organisationsberatung, Waldpädagogik für Kinder www.kinderwald.at Elternbildung, Eltern-Kind-Gruppen www.birgitblochberger.at

Rudolf Hettich
Umweltpädagoge, NaturSpielRaumPlaner, Erlebnispädagoge, Spieltherapeut, Naturfotograf und Buchautor.
Leiter der freien Bildungseinrichtung GNU (Gesellschaft für Natur- und Umwelterziehung e.V.), des Verlags Rudolf Hettich, Leiter von natürlich & anders (Spielraumgestaltung Hettich) und der Schule für Schöpferische Erziehung.


Veranstaltungsort
KinderWald Linz, Schiefersederweg 53, A-4040 Linz. 


Teilnahmegebühr
Die Kosten belaufen sich auf 148,- Euro, Fahrt, Unterkunft und Verpflegung tragen die TeilnehmerInnen. 


Teilnehmerkreis
umfasst MitarbeiterInnen von Krippen, Eltern-Kind-Gruppen, Waldkindergärten, Waldkindergruppen, Kindergärten (integrierte Form), Kindertagesstätten, Tagesmütter sowie alle an dieser Fortbildung Interessierten. 


Dauer
Beginn: Freitag 16.00 Uhr
Ende: Sonntag 15.00 Uhr 


Bestätigung
Die TeilnehmerInnen erhalten nach Abschluss eine Teilnahmebestätigung, die über Art, Inhalt und Umfang der Fortbildung Auskunft gibt. 


Anmeldung
Ihre Anmeldung senden Sie per E-Mail, Fax oder Post an die GNU e.V.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.



Veranstalter
Gesellschaft für Natur- und Umwelterziehung e.V. (GNU)
Rudolf Hettich
Fichtenstraße 12
D-73550 Wissgoldingen

Telefon / Fax    +49 (0)7162 / 252 50
Mobil   +49 (0)172 / 730 079 7
E-Mail  

 
ELEMENTA
Verein für selbstbestimmte Persönlichkeitsentwicklung
Götzlingstraße 9
A-4040 Linz/Pöstlingberg
Tel 0664-8317373
birgit.blochberger@me.com
www.birgitblochberger.at